home

Umzüge leicht gemacht

Ein Umzug muss weit im vornherein geplant sein. Welche Möbel passen in die neue Wohnung? Was mache ich mit den Möbeln, die ich nicht mehr brauche? Wie viel Kartons brauche ich? Mache ich den Umzug selbst oder lass ich den Umzug von ein Umzugsunternehmen durchführen? Wer kann mir bei dem Umzug helfen? Fragen über Fragen, die sich jeder vor einem Umzug stellt. Auch wenn einer schon so einige Umzüge hinter sich hat, jeder Umzug ist ein neues Abenteuer.

Der einfachste Umzug ist, wenn ein Umzugsunternehmen beauftragt wird. Aber Vorsicht! Es gibt in dieser Branche stark schwankende Preise. Wichtig ist es sich einen schriftlichen Kostenvoranschlag machen zu lassen. In der Regel kommt der Spediteur vorbei und schreibt sich den Umfang der Gegenstände, die transportiert werden müssen, auf. Er erstellt dann für den Umzug ein komplettes Angebot. Lassen Sie sich nicht auf ein mündliches Angebot ein – es könnten böse Überraschungen folgen.

Auch bei Umzugsunternehmen die einen Stundenpreis anbieten, sollte jeder vorsichtig sein. Hat man endlich ein passendes Umzugsunternehmen gefunden, ist das Packen dran. Ein Umzug durch ein Unternehmen geht um einiges einfacher, als wenn selbst Hand anlegt werden muss. Allerdings schont ein Umzug durch ein Umzugsunternehmen nicht gerade den Geldbeutel. Wer also sparen muss, dem bleibt nichts anderes übrig, als selbst zu Schwitzen.