home

Was genau machen eigentlich Inkassounternehmen

Inkassounternehmen besfassen sich mit der Erfassung und Analyse aller Forderungen des Gläubigers

  • Identitätsfeststellung Schuldner
  • Ermittlung Rechtsform der Firma, Inhaber und Geschäftsführer
  • Feststellung der Rechtsgrundlage für eine durchsetzbare Forderung
  • Bestimmung der Forderungshöhe, der Verzugsvoraussetzung und sonstigen Schaden wie Zinsen, Mahnspesen, Verzugskosten
  • Abgrenzung der Haupt- und Nebenforderungen

Je nach der aktuellen wirtschaftlichen Situation des Schuldners läßt sich

  • Schuldnerüberprüfung
  • Namensidentität und Anschriftenüberprüfung
  • Prüfung auf Eidesstattliche Versicherung
  • Konkurs- / Insolvenzverfahren etc.

unterschiedlich vorgehen. Entsprechend der Vorgaben des Gläubigers geschieht dies mit größter Rücksichtnahme auf den Erhalt der Geschäftsbeziehungen oder bei schlechen Zahlern mit ganzem Einsatz.

Dialog zwischen Gläubiger und Schuldner herstellen – Kontakt zwischen Inkassounternehmen und dem Schuldner

  • Klärung der Gründe für die Zahlungsunfähigkeit
  • Abwicklung über Teilzahlungsvereinbarung oder Vergleich

Übergabe der Forderungen an Anwälte des Inkassounternehmens oder an Anwälte ihrer Wahl zur gerichtlichen Geltendmachung

  • Mahnbescheid
  • Vollstreckungsbescheid
  • Zahlungsklage bei Widerspruch
  • Zwangsvollstreckung
  • Eidesstattliche Versicherung

Trotz intensivster außergerichtlicher und gerichtlicher Bemühungen ist eine Forderungsrealisierung aus den verschiedensten Gründen nicht immer möglich oder zum momentanen Zeitpunkt nicht erfolgsversprechend ?

Überwachungsverfahren

  • Ständige Überwachung der Vermögenssitutation des Schuldners.

Alternativ dazu wird aber auch Forderungsmanagement mit angeboten, was den kompletten Vorgang des Mahnwesens an das Inkassounternehmen auslagert. Vor allem steht aber auch die aussergerichtliche Einigung im Mittelpunkt, wo man z.B. eine annehmbare Ratenzahlung vereinbart und der Schuldner auch seine gewohnen ausgaben wie eine Rentenversicherung oder Private Krankenversicherung weiterlaufen lassen kann.